Informationen für deutsche Staatsangehörige

Wichtiger Hinweis

Stand: 16.08.2017

Die Konsularabteilung der Deutschen Botschaft in Kabul bleibt aufgrund des Bombenanschlags vom 31. Mai 2017 für unbestimmte Zeit geschlossen.

1. Konsularische Notfälle
Bei konsularischen Notfällen in Afghanistan sollte das Auswärtige Amt direkt kontaktiert werden. Deutsche Staatsangehörige können sich bei Notfällen vor Ort an jede Botschaft eines EU-Mitgliedstaates wenden.
 
2. Passangelegenheiten
Zur zuständigen Passbehörde für deutsche Staatsangehörige mit Wohnsitz in Afghanistan wurde die Botschaft Islamabad bestimmt. Die Beantragung eines neuen deutschen Reisepasses ist aber auch bei anderen deutschen Auslandsvertretungen und bei allen innerdeutschen Passbehörden möglich.

3. Andere konsularische Dienstleistungen
Die Ausstellung von Bescheinigungen sowie die Vornahme von Beglaubigungen und Beurkundungen sind an anderen Botschaften und Generalkonsulaten der Region möglich. Bitte setzen Sie sich im Vorfeld direkt mit der gewünschten Vertretung in Verbindung.

Die Überprüfung afghanischer öffentlicher Urkunden ist bis auf Weiteres nicht möglich. Die Einschätzung zur Echtheit der Urkunden ist daher durch die befassten Stellen in eigener Zuständigkeit im Rahmen des Ermessens zu treffen.

Die Botschaft hat für Sie Informationen aus den unterschiedlichsten Rechtsbereichen zusammengetragen. Vermissen Sie eine Information? Schreiben Sie uns über das Kontaktformular. Wir sind für Hinweise dankbar.

Bitte beachten Sie, dass bei der Visastelle/Konsularabteilung anfallende Gebühren nur bar in USD (Umrechnung des festen Euro-Gebührensatzes zum aktuellen Wechselkurs) bezahlt werden können.

Ihre Rechts- und Konsularabteilung

Meldeformular

Krisenvorsorgeliste

Alle Deutschen, die - auch nur vorübergehend -im Amtsbezirk der Botschaft leben, können in eine Krisenvorgeliste gem. § 6 Abs. 3 des deutschen Konsulargesetzes aufgenommen werden. Die Aufnahme in die Krisenvorsorgeliste erfolgt ab sofort passwortgeschützt im Online-Verfahren. Auch wenn vor Einführung des Online-Verfahrens bereits eine Registrierung erfolgt war, ist eine Neuanmeldung erforderlich, da die bisher manuell geführten Listen durch das neue Verfahren ersetzt werden.

Information über Rechtsbeistand und Wirtschaftsberater im Amtsbezirk der Deutsche Botschaft Kabul

Aufgrund der aktuellen Lage in Afghanistan ist die Botschaft weiterhin nicht in der Lage, allgemeingültige Informationen zur Rechtsverfolgung zu Verfügung zu stellen. Es wird gebeten, sich im Einzelfall mit der Botschaft oder den unten aufgeführten Rechtsvertretern in Verbindung zu setzen.

Fingerabdruck für neuen Pass

Passangelegenheiten

Seit dem 1. November 2007 ist ein neues Passgesetz in Kraft. Dieses sieht u.a. vor, dass in deutschen Reisepässen (bordeauxroter Einband) auch Fingerabdrücke in elektronischer Form auf einem Chip gespeichert werden.

Auszählung der Stimmzettel (Archiv)

Wahlteilnahme von deutschen Staatsangehörigen im Ausland

Für Deutsche, die sich ständig außerhalb der Bundesrepublik Deutschland aufhalten und über keinen Wohnsitz im Bundesgebiet verfügen, besteht die Möglichkeit, an Bundestagswahlen per Briefwahl teilzunehmen. Wie das geht erfahren Sie hier.

Drei Babys in der Universitätsfrauenklink in Leipzig

Nichterwerb der deutschen Staatsangehörigkeit für im Ausland geborene Kinder deutscher Eltern (§ 4 Abs. 4 Satz 1 i.V.m. Satz 3 Staatsangehörigkeitsgesetz)

Bei Geburt im Ausland erwerben Kinder, deren deutsche Eltern oder deutscher Elternteil nach dem 31.12.1999 im Ausland geboren wurde(n) und zum Zeitpunkt der Geburt des Kindes ihren / seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland haben / hat, nicht durch Geburt die deutsche Staatsangehörigkeit, wenn sie durch Geburt eine ausländische Staatsangehörigkeit erwerben.

Paragraph, Hammer, Waage, (c) picture-alliance/chromorange

Internationaler Rechtshilfeverkehr - Zustellungen

Das Auswärtige Amt und die deutschen Auslandsvertretungen werden häufig mit Fragen zu Rechtshilfeersuchen befasst, so zum Beispiel mit der Frage, ob und wie in Zivil-, Handels- und Arbeitsrechtssachen gerichtliche Zustellungen im Ausland erfolgen können.

Fahnen: USA und Deutschland

Visumfreies Einreisen in die USA

Bitte beachten Sie die folgenden Informationen, wenn Sie Deutsche oder Deutscher sind und beabsichtigen, in die USA zu reisen.

notarielle Beurkundung

Verwendung afghanischer Urkunden in Deutschland

Amtliche Urkunden fremder Staaten können nur unter bestimmten Voraussetzungen anerkannt werden. Ihre Echtheit oder ihr Beweiswert müssen in besonderen Verfahren festgestellt werden.

Mit dem link zum Auswärtigen Amt finden Sie allgemeine Informationen zum internationalen Urkundenverkehr und zur Anerkennbarkeit afghanischer Urkunden in Deutschland.

Den im Merkblatt zu Afghanistan genannten Fragebogen können Sie hier als pdf-Datei herunterladen.

Informationen für deutsche Staatsangehörige

Straßenszene

Sicherheitshinweise für Afghanistan

Safety First Computer Key Showing Caution Protection And Hazards

Über die Sicherheitslage in Afghanistan informieren wir Sie tagesaktuell auf der Website des Auswärtigen Amts.

Sicher reisen - mit der App des Auswärtigen Amts

Sicher Reisen

Die App des Auswärtigen Amts. Der Name ist Programm. Das Auswärtige Amt hat für Sie die nötigen Informationen für eine sichere und möglichst reibungslose Auslandsreise in einer Anwendung zusammengefasst.

Hilfe in Notfällen

Notausgang

Jährlich unternehmen rund 50 Millionen Bundesbürger eine Auslandsreise. Nicht wenige dieser Touristen geraten im Ausland unverschuldet in Notsituationen, in denen sie die Hilfe deutscher Auslandsvertretungen in Anspruch nehmen müssen.

Wahlteilnahme von deutschen Staatsangehörigen im Ausland

Auszählung der Stimmzettel (Archiv)

Für Deutsche, die sich ständig außerhalb der Bundesrepublik Deutschland aufhalten und über keinen Wohnsitz im Bundesgebiet verfügen, besteht die Möglichkeit, an Bundestagswahlen per Briefwahl teilzunehmen. Wie das geht erfahren Sie hier.

Serviceseite für Deutsche Staatsangehörige im Ausland

Visa

Auf diesen Internetseiten finden Sie aktuelle, allgemein gültige Informationen zum Rechts- und Konsularbereich.